Schlagwort-Archive: Geiges

TV-Kritik: Wirtschaftswahnsinn in der Kulturzeit

Loretta Napoleoni hat nach der unsäglichen „Ökonomie des Terrors“ ein weiteres Machwerk verfasst. Von Wirtschaft versteht die Ökonomin genug, um exakt das zu schreiben, was ihr Publikum nachfragt. Auch wenn es natürlich hanebüchener Blödsinn ist – und die Kulturzeit macht sich gerne zum Werkzeug der Verlags-PR:

[blip.tv ?posts_id=1071599&dest=-1]

PS: In seinem sehr lustigen und lesenswerten Buch „Wie die Weltrevolution einmal aus Versehen im Schwarzwald begann: Mein Leben zwischen Mao, Che und anderen Models“ beschreibt Adrian Geiges ausführlich, wie er als Zulieferer für „Explosiv“ das führende Schmuddelmagazin des damals noch jungen Privatfernsehens verzweifelt versuchte, eine „Zwangsprostituierte“ zu finden – und wie er dann letztlich stattdessen eine erfunden hat. Vielleicht war sein gefälschter Bericht der Ausgangspunkt für Napoleonis Buch…

PS (Werbung): Die ursprüngliche Aufnahme habe ich gratis mit „OnlineTVrecorder.com“ gemacht, der Qualitätsverlust liegt an youtube. Wenn auch Sie alle wichtigen deutschen TV-Sender gratis aufnehmen möchten, verwenden Sie bitte diesen Link, dann bekomme ich ein paar “Goodwill-Punkte”, mit denen das noch komfortabler geht.