Hunderttausend (vierhundertfünfundvierzig)

Es wäre ärgerlich, wenn man hier rödelte, machte, täte, sich Mühe gäbe und dann interessierte es keinen. Ist aber zum Glück nicht so. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, bleiben Sie mir gewogen!

yt100000.jpg

Advertisements

7 Antworten zu “Hunderttausend (vierhundertfünfundvierzig)

  1. Und in spätestens vier Monaten hat der Bildschirmarbeiter die 1 Mio geknackt – sicher!!

  2. Yess, congratulations und ein dickes WEITER SO!

    😀

  3. Dein Format ist leider eins welches in der dt. Fernsehlandschaft fehlt!

    Ich denke wenn deine Seite noch bekannter würde hättest du auch noch mehr Zulauf!!

    beste Grüße

    Kolia

  4. Das Format wird einfach von der massigen Gestallt des Olli Kalkofe belegt, das Problem ist, der Bildschirmarbeiter macht einen Humor, der eine Spur inteligenter ist und so spricht er natürlich weniger Leute an 🙂

    Ich persönlich hätte ja gerne die Presseschau als Format gesehen, nachdem ich die Pilotfolge bewundern dürfte.

    Weiter so!

  5. schön und gut… aber kommt wieder mal was? Ich warte schon neugierig. Ruh dich bloss nicht auf deinen Lorbeeren aus 😉

    Gruss und weiter so!

  6. @Monsieur F
    Keine Sorge, es wird weitergehen, aber ich muss Dich noch um ein wenig Geduld bitten, da ich dies hier aus dem Café Landwer in Tel Aviv schreibe, wo ich mir die Sonne auf den Bauch scheinen lasse. Nach dem Urlaub gibt’s neue Folgen.

  7. @David
    Ok, ruh dich aus und sammle Kraft. Nach dem Urlaub hast du eine Menge zu tun. Momentan kommt viel Schrott in der Kiste. Man könnte fast meinen, dass die Fernsehmacher ebenfalls im Urlaub sind 😉

    🙂 Grüsse aus der verregneten Schweiz

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s