VIDEO: „Lichtaus“ – dümmer geht’s nicht.

Ich habe am Samstagabend die Finger vom Lichtschalter gelassen. Weil ich nicht total verblödet bin.
[blip.tv ?posts_id=1072693&dest=-1]
PS (Werbung 1): Kaufen Sie alles von Dieter Nuhr – sofort und hier!
PS (Werbung 2): Die ursprüngliche Aufnahme habe ich gratis mit „OnlineTVrecorder.com“ gemacht, der Qualitätsverlust liegt an youtube. Wenn auch Sie alle wichtigen deutschen TV-Sender gratis aufnehmen möchten, verwenden Sie bitte diesen Link, dann bekomme ich ein paar “Goodwill-Punkte”, mit denen das noch komfortabler geht.

Advertisements

17 Antworten zu “VIDEO: „Lichtaus“ – dümmer geht’s nicht.

  1. Alles Notwendige gesagt in ein paar Minuten, wie immer. Diese ganze dämliche „Zeichensetzerei“ ist zum erbrechen.
    Aber dafür hat Dieter Nuhr wieder Grund, schöne böse Comedy zu machen. Insofern: Lasst sie doch fröhlich weitermachen!
    Wie wäre es demnächst mit einer deutschlandweiten Lichterkette – aber Licht aus!!!
    Wir stellen uns also abends im Dunkeln auf, fassen uns an den Händen, haben Kerzen mit, zünden die aber nicht an. Und für Märtyrer: Noch mehr CO2 sparen durch 5 Minuten Luft anhalten!
    Dann hocken die vernünftigen Leute vor dem TV, verfolgen die Opferstatistik und grinsen sich einen.
    Ob die Welt durch meinen Vorschlag besser würde, weiß ich nicht, weniger dämlich aber sicher.

  2. Pingback: “Lichtaus”… | tous et rien

  3. Pingback: Der virtuelle /dev/null im Web » Blog Archiv » Das wurde auch mal Zeit

  4. Pingback: Nuhr wer’s glaubt wird selig - Dieter Nuhr über die Natur « Peter Pan`s Blick in die Welt

  5. Er sagt ja auch: „Es geht nicht darum Strom zu sparen“ Vielleicht wäre aber genau das sinnvoll? 😉

  6. und wenn wir immer schön brav aufessen und Zeichen setzen, dann… öhm, ja DAAANNN, äh….

    Was für ein dämlicher Quark.

  7. Sagte der Kommentator eben „Lichtenstein“ ? …. „Lichtenstein“? hmmmpffhohohohuhuhuhuhukccchhhhhahaha *unkontrollierter Lachanfall*

  8. Genauso so seltsam wie die Aktion Licht-Aus fand ich auch diese Pinguin-Verblödungskampagne, die im Heute-Journal am Tag der Dummheiten gezeigt wurde. Scheinbar waren diesen manipulierten Jugendlichen die Eisbären nicht süß genug, von daher nahmen sie einfach Pinguine. SIND DIE NOCH ZU RETTEN??? An der Antarktis ist die Temperatur zur Zeit konstant oder singt zum Teil sogar, nur 8% der Eisfläche wird wärmer.
    Ich frage mich deshalb, wie die Pinguine vom Aussterben bedroht sind. Frieren die ein, oder was?
    Naja, es ist ja wichtig, ein Zeichen zu setzen. Von daher muss der Wahrheitsgehalt nicht hoch sein.

  9. Jetzt habe ich gesehen, dass David Harnasch auch sagt, dass es an der Antarktis kälter wird. Aber bei dem Müll, habe ich mein Statement noch vor dem kompletten Ansehen des Videos abgegeben.

  10. Ich habe Ihren Videoblog kürzlich entdeckt und ich habe grossen Spass daran. Danke und bitte weiter so!

    Mit Ihren Kritiken argumentieren Sie ja meistens prägnant (implizit oder explizit). Zu diesem Thema habe ich von Ihnen aber noch nichts gehört und darum muss ich jetzt doch mal nachfragen:
    – glauben Sie dass es gar keine Klimaerwärmung gibt?
    – oder glauben Sie dass sich das Klima wohl erwärmt, dass dies aber kein Problem für uns darstellt?

    ernsthaft an einen ernsten Antowrt interessiert..

    Rolf

  11. @Rolf
    Ich glaube, dass es wärmer wird. Vielleicht hat auch der Mensch einen Einfluss darauf. Das würde zum Problem werden, wenn die Entwicklung der Menschheit stagnieren würde. Um bei Nuhr zu bleiben: Ein steigender Meeresspiegel ist Holland egal, die Niederlande liegen bereits zu großen Teilen unterhalb des Meeresspiegels – sind aber im Gegensatz zu Bangladesch reich genug für Dämme und Deiche. Deshalb (und aus vielen anderen Gründen) muss Bangladesch unbedingt zu Wohlstand kommen. Ich halte den Klimawandel für – verhältnismäßig, siehe Lomborg – wenig problematisch. In Afrika sterben JETZT Menschen an Durchfall, was sich für Centbeträge verhindern ließe – DAS ist wichtig, nicht, dass deren Ururururenkel in hundertzwanzig statt in hundert Jahren zwei Grad mehr im Durchschnitt haben, was heute schon Fantastilliarden kosten soll. Und was dieselben Leute (=Politiker) zu bewerkstelligen suchen, die regelmäßig NICHT in der Lage sind, die Sozialversicherungsbeiträge auch nur auf 2 Jahre zu kalkulieren. Was wesentlich weniger komplex und wesentlich schneller überprüfbar ist.

  12. Pingback: Mikrowelle » Hypocrisy

  13. @David
    Die Prioritäten, die Du setzt teile ich auch.
    Es scheint mir aber EIN Argument pro CO2-Sparen zu geben:
    Wenn es eine (nicht gerade kleine, wie ich glaube) WAHRSCHEINLICHKEIT gibt, dass wir das Chaossystem Klima für uns selbst ungemütlich machen…
    Sollten wir diese Wahrscheinlichkeit nicht möglichst minimieren?
    Das ähnelt (z.B.) dem Anschnallen im Auto: Der Unfall, vor dessen Folgen der Gurt schützen soll, tritt ja auch nur mit einer gewissen (sogar sehr geringen!) Wahrscheinlichkeit ein.
    Ich weiß, Liberale kriegen allergischen Ausschlag bei der Thematik, auch zu Recht, wg. der vielen Ideologen.
    Aber trotzdem: ETWAS ist m.E. schon dran, und Spar-Maßnahmen einzuleiten, erscheint mir da nicht grundsätzlich blödsinnig…

  14. @David
    Sorry, noch was wichtiges vergessen:
    Ich bin deshalb auch für Atomkraftwerke, und zwar sehr!

  15. Ich glaube, die Deutschen sind noch nicht reif für Klimaschutz – zumindest meine Freundin nicht…

    Ich hätte mich ja am Samstag gerne an der Aktion beteiligt – als ich um 20 Uhr das Licht ausmachen wollte, rebellierte meine Freundin! Letztendlich gab ich auf, was hätte ich auch machen sollen, wenn sie von rechts schreit „vorher hälst Du an und lässt mich aussteigen“…

    Abgesehen davon fanden sich auch keine Anhänger meiner „Follow-up“ Aktion: Ich hatte vorgeschlagen, dass all‘ die selbsternannten Klimaexperten am kommenden Wochenende einfach mal 5 Minuten die Luft anhalten! Was meint ihr, was das CO2 spart – und es hat ja auch was Nachhaltiges 😉

    Dirk

  16. Pingback: Umweltschutzbullshit « Freunde der offenen Gesellschaft

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s