Tagestipps (mit Servicelinks)

Leider wahre Horrordoku: Im Schatten des Bösen, arte, 22:15 Uhr – 23:15 Uhr (Gratis aufzeichnen)

In Bukavu, der Hauptstadt der Provinz Süd-Kivu im Kongo befindet sich das Krankenhaus Panzi. Hier werden in erster Linie Frauen und Mädchen behandelt, die im kongolesischen Bürgerkrieg Opfer von Misshandlungen und Vergewaltigungen wurden. Filmemacherin Susanne Babila und ihr Team haben einige Frauen vier Wochen lang begleitet. Dabei sind sie Zeugen unvorstellbarer Menschenrechtsverbrechen geworden.
Ndamosu M’Buefuh ist 70 Jahre alt. Sie wurde mehrmals vergewaltigt, ihr Ehemann und ihre fünf Kinder getötet. Die 30-jährige Ntakobajira M’Bisimwa wurde als Sexsklavin in einem Rebellenlager gefangen gehalten. Die 18-jährige Noella M’Mburugu musste diese Tortur drei Jahre lang aushalten. Sie gebar dort einen Sohn, den sie Amani nannte, was soviel bedeutet wie Frieden. Ihre Peiniger entrissen ihr das Kind und jagten sie fort, als sie krank wurde.
Häufig finden die Vergewaltigungen öffentlich statt, im Angesicht von Kindern, Ehemännern und Großeltern. Frauen und Mädchen jeden Alters, sogar Babys, sind Opfer unvorstellbar grausamer sexualisierter Gewalt. Alle Opfer leiden unter extremen Angstzuständen und fürchten, wieder in ihre Heimatdörfer zurückkehren zu müssen, wenn die Behandlung im Krankenhaus abgeschlossen ist.
Die Täter sind in Süd-Kivu vor allem Hutu-Milizen, die 1994 nach dem Völkermord in Ruanda im Nachbarland Kongo Zuflucht suchten. Sie finanzieren ihre Waffen mit der Ausbeutung von Rohstoffen. Die Provinz ist reich an Gold, Kasserit und Coltan, das für die Herstellung von Laptops und Handys verwendet wird. Das Ziel der Verbrecher ist die Ausübung von Macht durch blanken Terror, durch Erniedrigung, Demütigung und Zerstörung. Vergewaltigung wird dabei systematisch als Kriegswaffe eingesetzt.

Denken und schießen statt rasen und ballern: Deadline – Jede Sekunde zählt, SAT1, 20:15 Uhr – 21:15 Uhr (Gratis aufzeichnen)

Die Uhr tickt unaufhörlich. Matthias Berg (Heio von Stetten) ist Chef des Kriseninterventionsteams der Berliner Polizei. Er und seine Mitarbeiter versuchen das Unmögliche: Sie stemmen sich gegen die erbarmungslos ablaufende Zeit. Ihre Aufgabe ist es, drohende Verbrechen zu verhindern. Sie dringen mit größtmöglicher Empathie und unter permanentem Zeitdruck in die Psyche des Täters ein, um ihn zu stoppen. Doch nur einer kann gewinnen – und die Zeiger stehen auf Sturm.
„Deadline – Jede Sekunde zählt“ ist die neue Serie von Erfolgsautor Johannes W. Betz („Der Tunnel“, „Die weiße Massai“). In den Hauptrollen: Heio von Stetten, Sonsee Neu – und in ihrer ersten Rolle für Sat.1: Katharina Thalbach.

Anmerkung des Bildschirmarbeiters: Toll besetzt, schlauer Plot – und leider gegen Alarm für Cobra Elf vermutlich chancenlos, weil intelligenter.

Neue Patriotismusaction von Brachialproduzent Jerry Bruckheimer: E-Ring – Military Minds, SAT1, 23:15 Uhr – 00:13 Uhr (Gratis aufzeichnen)

„E-Ring – Military Minds“ ist eine hochkarätig besetzte und aufwändig inszenierte Action-Serie von Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer, die einen Blick hinter die Kulissen des hoch gesicherten Verteidigungsministeriums in Washington wagt. Im Pentagon laufen alle Fäden zusammen, hier werden Konflikte ausgetragen, die das Schicksal ganzer Nationen bestimmen können. In den Hauptrollen agieren Dennis Hopper und Benjamin Bratt.

Um die Aufnahmelinks zu verwenden, müssen Sie sich erst beim exorbitant praktischen Onlinetvrecorder registrieren (kostet nichts), wenn Sie dafür diesen Link verwenden, erhalte ich „Goodwillpunkte“, mit denen das noch komfortabler geht – was mir die Arbeit hier erleichtert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s